barrierefreie Schule

„Bayern barrierefrei“ hatte der damalige Ministerpräsident Horst Seehofer vor fünf Jahren als Ziel ausgegeben. Innerhalb von zehn Jahren sollte der Freistaat im öffentlichen Raum barrierefrei werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden in den letzten Jahren an der Betty-Staedtler-Mittelschule mehrere Projekte initiiert. Das Ziel wurde nun dieses Schuljahr erreicht und die Schule  erhielt das entsprechende Signet.

„Barrierefreiheit“ greift für  Rektor Jochen Reuter weit über bauliche Maßnahmen wie etwa Beseitigung von Stufen oder Einbau von Rollstuhlrampen hinaus. Möglichst viele Schüler sollen sich mit der Barrierefreiheit und dem Thema Inklusion beschäftigen, und zwar „hautnah“. Deshalb wurde auch das Projekt "freiwilliges soziales Halbjahr" ins Leben gerufen.